Aktuelles: Stadt Löwenstein

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Löwenstein
Stadt mit Aussicht
Löwenstein
Stadt mit Aussicht
Löwenstein
Stadt mit Aussicht
Löwenstein
Stadt mit Aussicht
Stadt Löwenstein

Hauptbereich

Sonnenstrom vom eigenen Dach – günstig und klimafreundlich produziert

Autor: Frau Sun Kyoung Kang
Artikel vom 10.02.2021

Sinkende Einspeisevergütungen und hohe Investitionskosten – Begriffe wie diese geistern noch immer in vielen Köpfen zum Thema Solarstrom umher. Doch moderne Photovoltaik-Anlagen haben zahlreiche Vorteile für das Klima und den eigenen Geldbeutel. Details erklärt Energieberater und Photovoltaik-Experte Vincent Clarke im kostenlosen Online-Vortrag des Photovoltaik-Netzwerks Heilbronn-Franken und des Landratsamts Heilbronn.

Die Teilnehmenden erwartet ein Rundumblick zum Thema Photovoltaik auf dem eigenen Dach mit zahlreichen Praxistipps und Anwendungsbeispielen. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus der Region Heilbronn-Franken und darüber hinaus. Es besteht die Möglichkeit während der Online-Veranstaltung Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 19. Mai 2021, von 18 bis ca. 19.30 Uhr statt.

Eine Anmeldung ist erforderlich: https://eveeno.com/pv_netzwerk_HN-FR_PV
Weitere Informationen und Veranstaltungen der Reihe „Photovoltaik lohnt sich – jetzt aktiv werden!“ sind unter www.photovoltaik-bw.de/heilbronn-franken abrufbar.
Fragen beantwortet das Landratsamt Heilbronn, Energie und Klima, Telefon: Telefonnummer: 07131 994-1184 oder per E-Mail: energieundklima(@)landratsamt-heilbronn.de.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter rund um die Themen Klimaschutz und Nachhaltige Mobilität: www.landkreis-heilbronn.de/newsletter-kl

Bekanntmachungstag: 11. Mai 2021

  

#klimafit – Klimawandel vor unserer Haustür!

Klimaschutzkurse – kommende Termine

Die Volkshochschule Unterland bietet in Kooperation mit dem Landratsamts Heilbronn Vorträge, Workshops und Kurse rund um die Themen Klimaschutz, Energiesparen und Elektromobilität an. Durch einen Zuschuss des Landratsamts können die Kurse vergünstigt oder kostenlos angeboten werden. Eine Anmeldung ist erforderlich. Das gesamte Angebot und die Anmeldung finden Sie unter www.vhs-unterland.de/klimaschutz.  

Kommende Termine:

19.04.2021      Nachhaltige Mobilität und Photovoltaik, <Online> kostenlos
23.04.2021      E-Bike/Pedelec und Fahrrad: Vertrauen und Sicherheit gewinnen,
                        <Nordheim> 13 € (ermäßigt 11 €)
07.05.2021      Elektromobilität, <Nordheim> 3 €
11.05.2021      Nachhaltige Mobilität und Photovoltaik, <Zaberfeld> kostenlos
28.05.2021      E-Bike/Pedelec und Fahrrad: Vertrauen und Sicherheit gewinnen,
                        <Ellhofen> 13 € (ermäßigt 11 €)

Bekanntmachungstag: 20. April 2021

 

Was kann ich tun?

Anmeldung für VHS-Kurs „klimafit“ 2021 gestartet
An den Küsten steigt der Meeresspiegel, vielerorts nehmen Dürren und Wetterextreme zu und im Süden häufen sich die Hitzetage. Die Klimakrise ist ein globales Problem, das sich regional ganz unterschiedlich auswirkt. Was das für die eigene Kommune bedeutet, wie sich jeder in seiner Kommune für den Klimaschutz einsetzen und was jeder selber tun kann, lernen Interessierte im VHS-Kurs „klimafit – Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“.

Ab März 2021 findet der Kurs an der Außenstelle Güglingen der VHS Unterland für alle Interessierten aus der Region statt. An sechs Kursabenden von Ende März bis Juni 2021 lernen die Kursteilnehmenden, welche Ursachen und Folgen die Klimakrise hat, welches die Treiber sind, wie das Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept ihrer Kommune aussieht. Dabei haben sie die Möglichkeit, vor Ort oder digital mit führenden Klimawissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern, regionalen und lokalen Expertinnen und Experten und Initiativen zu sprechen. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten sie ihr „klimafit“-Zertifikat, das sie als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für den kommunalen Klimaschutz auszeichnet.

Der Fortbildungskurs richtet sich an alle engagierten Bürgerinnen und Bürger, die mithelfen möchten, ihre Städte und Gemeinden klimafreundlich zu gestalten. Damit beginnen die Teilnehmenden bereits im Kurs: Die „klimafit-Challenge“ zeigt, wie jeder mit kleinen Verhaltensänderungen etwa beim Essen, Heizen und unterwegs CO2-Emissionen einsparen kann.

Den Volkshochschulkurs „klimafit“ haben der WWF Deutschland und der Helmholtz-Verbund „Regionale Klimaänderungen und Mensch" (REKLIM) 2017 gemeinsam entwickelt. Lokale Klimaschutzverantwortliche, lokale Initiativen und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterstützen die Kurse mit Fachbeiträgen. Gefördert wird das Angebot von der Klaus Tschira Stiftung und der Robert Bosch Stiftung. Regional wird es von der Postcode Lotterie unterstützt. In Güglingen findet der Kurs als Kooperation der VHS Unterland mit dem Landratsamt Heilbronn statt. Der Kurs richtet sich an alle Interessierten aus der Region.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter www.vhsunterland.de/klimaschutz. Sollte eine Durchführung als Präsenzkurs auf Grund der aktuellen Lage nicht möglich sein, findet die Veranstaltung online statt.

Kontakt: Doris Petzold, Volkshochschule Unterland, Außenstelle Güglingen, Telefonnummer: 07135 9318671, E-Mail: gueglingen(@)vhs-unterland.de

Bekanntmachungstag: 10. Februar 2021

 

Infobereich