Aktuelles: Stadt Löwenstein

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Löwenstein
Stadt mit Aussicht
Löwenstein
Stadt mit Aussicht
Löwenstein
Stadt mit Aussicht
Löwenstein
Stadt mit Aussicht
Stadt Löwenstein

Hauptbereich

Betreuung Pflegebedürftiger

Autor: Frau Sun Kyoung Kang
Artikel vom 03.11.2020

Landratsamt Heilbronn Neue Broschüre

75% aller Pflegebedürftigen leben zu Hause und sind in unterschiedlichem Ausmaß auf Unterstützung und Hilfe im Alltag angewiesen. Dabei geht es neben der eigentlichen Pflege, die meist von nahestehenden Personen und ambulanten Diensten erbracht wird, oft auch um Betreuung und um Unterstützung bei der Haushaltsführung. Tagespflegeeinrichtungen, Pflegedienste und andere Dienste und Initiativen bieten mit unterschiedlichen Schwerpunkten Betreuungsangebote an, die den Pflegebedürftigen Anregung und Abwechslung bieten, den pflegenden Angehörigen ein kleines Stück Freiraum und Entlastung.

In der neu aufgelegten Broschüre sind verschiedene Pflege- und Betreuungsangebote und ergänzende hauswirtschaftliche Hilfen zusammengestellt, die häusliche Pflege unterstützen und deren Leistungen über Mittel der Pflegeversicherung ganz oder teilweise finanziert werden können. Dazu zählen im Stadt- und Landkreis 32 Tagespflegeeinrichtungen mit knapp 400 Plätzen, 47 Pflegedienste, die stundenweise Betreuung anbieten, sowie 28 Betreuungsgruppen insbesondere für Pflegebedürftige mit einer dementiellen Erkrankung. Ebenso aufgenommen sind mehrere Unterstützungsangebote für Menschen mit Behinderung und Pflegebedürftigkeit jeden Alters. Die Betreuungsangebote sind nach den jeweiligen Standorten sortiert. Damit ist ein schneller Überblick möglich, wo was zur Verfügung steht. Für alle Angebote kann der Entlastungsbetrag in Höhe von 125 Euro eingesetzt werden, den Pflegebedürftige von ihrer Pflegekasse monatlich abrufen können.

Bedingt durch die Corona-Pandemie sind derzeit allerdings nicht alle Angebote im dargestellten Umfang abrufbar. Die aktuellen Unterstützungsangebote sind beim jeweiligen Träger direkt zu erfragen. 

Herausgegeben wird die Broschüre von Stadt und Landkreis Heilbronn, gemeinsam mit der AOK, AUDI BKK, IKK classic und der KKH. Sie ist beim Pflegestützpunkt Landkreis Heilbronn, dem Pflegestützpunkt der Stadt Heilbronn und bei allen IAV-Beratungsstellen für ältere Menschen im Landkreis erhältlich. Ein Download ist abrufbar unter: www.pflegestuetzpunkt-landkreis-heilbronn.de

Bekanntmachungstag: 03. November 2020

Infobereich