Aktuelles: Stadt Löwenstein

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Sarah Schock Freihaus
Sarah Schock Burg
Blick Löwenstein
Löwenstein mit Wolken
Stadt Löwenstein

Hauptbereich

Deutsch-Intensiv-Sprachkurs

icon.crdate26.06.2024

Anmeldungen bis Freitag, 12. Juli

Anmeldungen bis Freitag, 12. Juli, möglich

Qualifizierte Aus- und Weiterbildungen sowie Tätigkeiten als gelernte Fachkraft setzen üblicherweise Deutschkenntnisse mit Sprachniveau B2 voraus. Um ihre Einwohnerinnen und Einwohner beim Einstieg in Ausbildung und Beruf zu unterstützen, bieten der Landkreis und die Stadt Heilbronn in Kooperation mit dem IB Bildungszentrum von Montag, 22. Juli, bis Freitag, 23. August, einen Intensiv-Sprachkurs an.

Der fünfwöchige Kurs findet montags bis freitags von 8.30 bis 13.30 Uhr statt und schließt mit einer telc-Prüfung „Deutsch B1/B2 Beruf“ am Samstag, 24. August, ab.

Während des Sprachunterrichts können Jugendliche und Erwachsene, die eine Ausbildung oder einen vollzeitschulischen beruflichen Bildungsgang beginnen oder sich im zweiten Ausbildungsjahr befinden, ihre Deutschkenntnisse verbessern und so schnellstmöglich den Einstieg in Ausbildung und Beruf schaffen. Als vollzeitschulischer Bildungsgang zählen unter anderem ein Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf (VAB), die Ausbildungsvorbereitung dual (AV-dual), ein Berufseinstiegsjahr (BEJ), die Einstiegsqualifizierung (EQ) und Berufsfachschulen. Auch Personen, die auf ein Berufliches Gymnasium wechseln, können sich zum Kurs anmelden. Für Personen, die im nächsten Schuljahr allgemeinbildende Schulen besuchen, kommt der Kurs nicht infrage.

Sprachliche Mindestanforderungen für eine Teilnahme sind Deutschkenntnisse auf dem A2-Niveau (GER). Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei. Die Herkunft oder der Aufenthaltsstatus spielen für die Teilnahme keine Rolle.

Bei Interesse wird eine Anmeldeberechtigung benötigt, mit der telefonisch unter Telefon Telefonnummer: 07131 7809-29 ein Termin zur Anmeldung vereinbart werden kann. Die Anmeldung ist bis Freitag, 12. Juli, möglich.

Für die Anmeldeberechtigung, bei weiteren Fragen oder die Meldung von Interessenten wenden sich Interessierte je nach Wohnort an die folgenden Ansprechpartnerinnen:

Landkreis Heilbronn:
Karen Württemberger
Landratsamt Heilbronn
Bildungskoordination für Zugewanderte
Tel.: Telefonnummer: 07131 994-8471
E-Mail: karen.wuerttemberger(@)landratsamt-heilbronn.de  oder deutschkurse(@)landratsamt-heilbronn.de

Stadt Heilbronn und Stadtteile: 
Albulena Nika Stadt Heilbronn
Schul-, Kultur- und Sportamt Sprachförderung
Tel.: Telefonnummer: 07131 56-2728
E-Mail: Albulena.Nika(@)heilbronn.de 

Bekanntmachungstag: 26. Juni 2024

Infobereich