Burg Löwenstein

Die Geschichte der Stadt Löwenstein ist eng mit der Entstehung der Burg verbunden, die im 11. Jahrhundert (ca. 1080 – 1090) durch die Grafen von Calw erbaut wurde. Im geschichtlichen Teil dieser Internet-Seite können Sie sich hierüber ausführlich informieren.

Über das ganze Jahr bieten die Naturparkführer Sabine Rücker, Walter Hieber, Gisela Weigle, Klaus Pfeffer und Michaela Köhler interessierten Besucher des Burgareals Führungen zur Burggeschichte und Turmbesteigungen an.
In der Saison von März bis Oktober wird das Burgareal Sonn- und Feiertags von 11.00 – 17.00 Uhr betreut. Von Mai bis Oktober heißen die Naturparkführer auch an Samstagen von 16.00 – 18.00 Uhr die Gäste willkommen. Während diesen Zeiten ist auch der Burgturm geöffnet. 
In der gesamten Zeit werden kostenlose Führungen und verschiedene Mitmach-Aktionen angeboten. Auch außerhalb dieser Zeiten können Termine vereinbart werden. Ansprechpartnerin ist die Naturparkführerin Sabine Rücker (07194 / 95 48 545).
Weitere Informationen erhalten Sie auch im Rathaus bei Frau Eveline Haaf (07130 / 22-23).

Weitere Informationen zum Wiederaufbau der Burganlage finden Sie auch auf der Internetseite www.burgwerk.de, die vom ehemaligen Archivar der Stadt Löwenstein und Burgenforscher, Herrn Karl-Heinz Dähn, konzipiert wurde. Diese Seite enthält Archivbilder und Einzelheiten über europäische Burgen. Bekannt ist Herr Dähn durch seine Bücher über Burgen und burgenkundliche Exkursionen; ebenso hat er federführend bei der Sanierung der Burg Löwenstein mitgewirkt.