Einen Führerschein Klasse A, B, M, S, L oder T erstmals beantragen

 

Wie stelle ich einen Antrag?

Der Antrag auf Ersterteilung muss persönlich mit allen Unterlagen über das Bürgerbüro im Rathaus erfolgen. Den Antrag erhalten Sie bei Ihrer Fahrschule oder HIER. Danach wird Ihr Antrag an das Landratsamt Heilbronn weitergeleitet.

 

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Gültiger Personalausweis bzw. Reisepass
  • Aktuelles biometrisches Lichtbild (3,5 x 4,5 cm)
  • Sehtestbescheinigung (nicht älter als 2 Jahre)
  • Nachweis über einen Erste-Hilfe-Kurs
  • Angabe der Fahrschule
  • Antragsgebühr von 5,10 € (beim Bürgerbüro zu zahlen)

Hinweis:
Sollten Sie mehrere Klassen beantragen, muss auf der Rückseite des Antrags die Doppelklasseerklärung ausgefüllt werden. Der Führerschein wird durch die Bundesdruckerei Berlin hergestellt, sobald er vorliegt und alles überprüft ist werden Sie vom Landratsamt Heilbronn zur Prüfung zugelassen. Die Bearbeitungszeit für Ihren Antrag beträgt ca. 4-6 Wochen.

 

Führerschein mit 17 - Begleitetes Fahren

 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • Sie sind mindestens 16 1/2 Jahre alt
  • Sie müssen mindestens eine Begleitperson benennen

Welche Voraussetzungen muss meine Begleitperson erfüllen?

  • Mindestalter 30 Jahre
  • Sie muss seit mindestens fünf Jahren ununterbrochen im Besitz des
         Führerscheins der Klasse B, EU-/EWR oder der Schweiz (alte Kl. 3) sein
  • Sie darf nicht mehr als drei Punkte im Verkehrszentralregister haben
         (zum Zeitpunkt der Erteilung der Prüfbescheinigung)
  • Sie darf bei der Begleitung nicht mehr als 0,5 Promille haben

Wie stelle ich einen Antrag?

Der Antrag auf Ersterteilung muss persönlich mit allen Unterlagen über das Bürgerbüro im Rathaus erfolgen. Den Antrag erhalten Sie bei Ihrer Fahrschule oder HIER. Danach wird Ihr Antrag an das Landratsamt Heilbronn weitergeleitet.

 

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Gültiger Personalausweis bzw. Reisepass
  • Aktuelles biometrisches Lichtbild (3,5 x 4,5 cm)
  • Sehtestbescheinigung (nicht älter als 2 Jahre)
  • Nachweis über einen Erste-Hilfe-Kurs
  • Angabe der Fahrschule
  • Anlageblätter für die Begleitpersonen. Falls Sie mehrere angeben, muss
        pro Person ein Anlageblatt ausgefüllt werden. Bitte lesen Sie das
        Anlageblatt genau durch und bringen Sie die Unterlagen zu den
        Begleitpersonen (Kopien der Vorder- und Rückseiten der Führerscheine
        sowie der Personalausweise/Pässe) zur Antragstellung mit
  • Antragsgebühr von 5,10 € (beim Bürgerbüro zu zahlen)

Ablauf:

Nachdem Ihr Antrag von uns ins Landratsamt geschickt wurde, wird er bearbeitet und die Begleitpersonen werden überprüft. Sind die Voraussetzungen erfüllt, erteilt das Landratsamt Heilbronn den Prüfauftrag an die zuständige Prüfstelle, Ihre Fahrschule wird darüber verständigt. Falls Sie nur die Klasse B beantragt haben, bekommen Sie nach bestandener Prüfung und wenn Sie das Mindestalter am Tag der Prüfung erreicht haben, vom Prüfer die Prüfungsbescheinigung, die Sie zum Führen eines Kraftfahrzeugs berechtigt.
Die Prüfbescheinigung wird drei Monate nach Vollendung 18. Lebensjahr ungültig.

 

Führerscheinausstellung:
Der Kartenführerschein kann mit Vollendung des 18. Lebensjahres im Landratsamt Heilbronn abgeholt werden. Die Abholung ist persönlich aber auch durch Bevollmächtigte möglich, dafür sind Ihre schriftliche Vollmacht, Ihr Pass oder Personalausweis und ein Ausweisdokument des Bevollmächtigten, die Prüfbescheinigung und ein evtl. schon vorhandener Führerschein nötig.

 

 

Umtausch in den Kartenführerschein

 

Eine generelle Umtauschpflicht gibt es derzeit nicht. Falls Sie sich jedoch einen Internationalen Führerschein ausstellen lassen möchten, oder eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung beantragen möchten, müssen Sie umtauschen. Zur Antragstellung erscheinen Sie in jedem Fall persönlich. Das Antragsformular erhalten Sie im Rathaus oder HIER.

 

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Gültiger Personalausweis bzw. Reisepass
  • Aktuelles biometrisches Lichtbild (3,5 x 4,5 cm)
  • Führerschein (grau/rosa)

Ablauf:
Ein Antrag auf Umtausch eines älteren Führerscheins in einen Kartenführerschein der EU-Richtlinie kann bei der Führerscheinstelle des Landratsamts Heilbronn oder beim Bürgermeisteramt gestellt werden. Bei Antragstellung wird Ihr bisheriger Führerschein eingezogen oder ungültig gestempelt. Ihr neuer Führerschein wird Ihnen mit der Post nach Hause geschickt.

Hinweis:
Sollten Sie die Klasse T zusätzlich benötigen, muss ein Nachweis der Berufsgenossenschaft vorgelegt werden.

Die Herstellung eines Kartenführerscheins kann laut Landratsamt Heilbronn drei bis fünf Wochen dauern. Bitte beantragen Sie den Umtausch daher rechtzeitig. In dringenden Fällen kann die Bestellung des Kartenführerscheins auf dem Expresswege erfolgen. Hierbei entstehen jedoch zusätzliche Kosten.

Pflichtumtausch:

Seit dem 19. Januar 2013 gibt es ein neues Muster des EU-Scheckkartenführerscheins. Führerscheine werden seit diesem Datum nur noch auf 15 Jahre befristet ausgestellt. Alle Führerscheine, die bis zum 18. Januar 2013 ausgestellt wurden, müssen spätestens zum 19. Januar 2033 umgetauscht werden.

 

Klasse 2:

Wenn Sie die Klasse 2 besitzen, endet die Berechtigung, die entsprechenden Fahrzeuge zu führen, mit Vollendung des 50. Lebensjahres. Falls Sie danach noch die entsprechenden Fahrzeuge führen möchten, sollten Sie rechtzeitig umtauschen. Beachten Sie in diesem Fall bitte auch die Informationen zur Verlängerung befristeter C-Klassen des Landratsamtes Heilbronn.

 

Informationen:

Weitere Informationen zu den Anträgen können Sie bei uns (07130 / 22 – 0), oder beim Landratsamt Heilbronn (07131 / 994 – 0) einholen.

 

Nach oben